Gemeinschaftsschule Pliezhausen
Gemeinschaftsschule Pliezhausen

Aktuelles

Berufswahl - SIEGEL

Baden-Württemberg 2018

 

Am 20. Juni wurde das BORIS-Siegel der schulischen Delegation aus BO-Lehrerinnen, Schulleitung und drei Schülerinnen der Klassenstufe 10 feierliche überreicht. Im Rahmen der Vergabefeier der Handwerkskammer und der IHK Baden-Württemberg wurde das vorbildliche Engagement der GMS Pliezhausen gelobt und ausgezeichnet.  Betont wurde dabei, dass alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule vom der modernen Berufwegekonzeption der Schule und der hohen Motivation der Lehrkräfte profitieren.    

Über 90 Kinder nahmen am 13.Juli 2018 am Grundschulfußballfest teil

 

Mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Fußballvereinen und ansässigen Grundschulen zu stärken, startete der wfv kurz vor den Sommerferien ein Pilotprojekt. Beim so genannten Grundschulfußballfest dürfen  Erst- und Zweitklässler an verschiedenen Stationen spielerisch Erfahrungen mit dem Fußball sammeln. In Pliezhausen freute man sich über diese Idee. Durch die Kooperation zwischen der Grundschule Pliezhausen und der SGM Pliezhausen stand daher für über 90 Kinder einen Vormittag lang der Fußball im Mittelpunkt. Mit selbst hergestellten Länderflaggen auf der Brust gingen die Kids in Kleingruppen ans Werk. An zehn Stationen konnten die Jungs und Mädels ihr Können am Ball u.a. beim Paule-Schnupperabzeichen, im freien Spiel 4-4 oder beim WM-Quiz unter Beweis stellen. Unterstützung erhielten die Veranstalter durch den wfv, A- und B-Jugendspieler der jeweiligen Vereine sowie durch DFB-Junior-Coaches , die allesamt für diesen Tag von der Schule freigestellt wurden. 

Skischullandheim 2018

 

In der Woche vom 5.-9. März war für 35 Schülerinnen und Schüler und vier Lehrkräfte wieder Schule an einem anderen Ort angesagt. Die Gruppe, bestehend aus Teilnehmern der Klassenstufen 4 der Grundschule und Stufen 5, 6 und 7 der Gemeinschaftsschule Pliezhausen, erlebte nicht nur fünf tolle Tage im Schnee, sondern ein gelungenes Wintersportprojekt in Bolsterlang im Allgäu. Bei unterschiedlichstem Wetter wurde an allen Tagen von  9 Uhr bis 16 Uhr in kleineren Gruppen, unter Anleitung der erfahrenen Skilehrkräfte, der alpine Wintersport in vollen Zügen genossen und die einzelnen Fähigkeiten weiterentwickelt. Abends stand neben Gesellschaftsspielen auch das Gemeinschaftserlebnis in den Bergen im Vordergrund. Ein herzliches Dankeschön für die erfolgreiche Woche und die gelungene Gesamtorganisation geht an Frau Völter, Herrn Singer und Herrn Beck.

Schulschachmeisterschaft in Bad Urach

 

Die Mannschaft der Grundschule Pliezhausen erreichte bei der Schulschachmeisterschaft der Landkreise Reutlingen, Tübingen und des Zollernalbkreises in der Wettkampfklasse Grundschulen  am 2. Februar in Bad Urach einen guten siebten Platz von 15 Mannschaften. Für Pliezhausen starteten Marlon Schübel (4a), Julian Unger (4b), Matteo dos Santos (4b), Finn Stolzke (3a), Leo Nock (1/2Q) und sein Bruder Emil Nock (4a). Sie zeigten eine ausgeglichene Mannschaftsleistung und gingen konzentriert ans Werk.

Da in Vierermannschaften gespielt wurde, wechselte Schachlehrer Boris Latzke durch, so dass jeder in den fünf Runden drei oder vier Partien spielte. Die hinteren Bretter hatten es deutlich leichter als die vorderen. Am Spitzenbrett traf Marlon auf mehrere Vereinsspieler, die zu den besten  Schachkindern der Region gehören. Gegen einen von ihnen gelang Finn am zweiten Brett ein Unentschieden. Die meisten Siege der Pliezhäuser holte Leo Nock an Brett 3 oder 4. Er setzte drei der Gegner schachmatt.

Ein herzlicher Dank gilt Brigitte Nock, welche die Schachkinder in ihrem Großraumfahrzeug von Pliezhausen nach Bad Urach und wieder zurück nach Hause brachte und dazwischen die Mannschaft unterstützte.

Hausmesse Januar 2018

 

Wie in den vergangenen Jahren konnten sich unsere Schülerinnen und Schülern der Klasse 8, 9 und 10 an der Hausmesse Informationen zur dualen Ausbildung und zu den weiterführenden Schulen aus erster Hand sichern. Zahlreiche Betriebe, Unternehmen, Schulen und Institutionen aus Pliezhausen, Reutlingen und dem weiteren Umfeld waren wieder zu Gast an unserer Gemeinschaftsschule.  Um genügend Platz für alle zu haben, fand die Hausmesse dieses Jahr zum ersten Mal in der Gemeindehalle statt.

Inhaltlich gut vorbereitet, konnten die Schülerinnen und Schüler an 34 Ständen viel Neues erfahren und sich bei Schülerinnen, Auszubildenden, Ausbildungsleitern, Meistern, Fachbereichsleitern und Lehrkräften der beruflichen Schulen informieren. Vor allem das Konzept, ehemalige Schülerinnen und Schüler an der Hausmesse an das Otwin-Brucker-Schulzentrum zurück zu holen, schafft die Basis für einen unkomplizierten Kontakt, einen echten Erfahrungsaustausch und authentische  Informationen. Viele unserer Schülerinnen und Schüler konnten an diesem Vormittag Kontakte knüpfen, ein Praktikum vereinbaren, einen Termin für ein Vorstellungsgespräch ausmachen oder sich für eine weiterführende Schule entscheiden. Wichtige Schritte auf dem Weg ins eigene Leben.

Ein herzlicher Dank gilt allen BORS-Lehrkräften und ganz besonders Frau Völter für die hervorragende Organisation und die Betreuung der zahlreichen Aussteller. 

Infoabend Generation online

 

Am Montag, den 20. November findet der zweite Infoabend  für Eltern zum Thema ´Aufwachsen mit digitalen Medien´ statt. Die kompetenten Referenten der Mecoidia Akademie informieren und beraten Sie zu den Themen Snapchat, Instagram und anderer Apps und zum Umgang mit den eigenen Daten im Netz. Die GMS Pliezhausen lädt alle Eltern und Freunde herzlich ein. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums. Mehr informationen finden Sie in der angehängten Einladung.

Elterninfoveranstaltung am 20.11.2017 um 19:30 Uhr in der Mensa
Einladung Generation online.pdf
PDF-Dokument [438.7 KB]

Einschulungsfeier der Erstklässler

 

Am Donnerstag, dem 14. September wurden, die Erstklässler am Vormittag in der Gemeindehalle willkommen geheißen. Der Förderverein bewirtete dabei traditionell die Eltern und Verwandten und konnte sich dadurch wieder einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen und mit den Eltern in Kontakt kommen. Vorsitzender Thomas Flad erzählte Grundsätzliches über den Verein und die Strukturen. Vielen war gar nicht bewusst, welch wichtige Arbeit der Verein im Hintergrund leistet, ohne die der Schulbetrieb nicht mehr denkbar ist. Es wurde auch über die Erweiterung des  Grundschulpausenhofs berichtet, ein Thema, mit dem sich Eltern, Schüler und Lehrer schon seit längerem befassen und jetzt in Angriff genommen wird. Der Förderverein beteiligt sich an den Kosten und finanziert die Tampen-Schaukel. Eine weitere wichtige Info: Ab diesem Jahr stellt der Förderverein jeder Schulklasse am Schulzentrum pro Jahr ein festes Budget von 100,- zur Verfügung. Das Geld gibt es aber nur nach Projekt-Beantragung durch die jeweilige Schulklasse und kann auch für zukünftige Projekte in Anspruch genommen werden, zum Beispiel für Klassenfahrten im nächsten oder übernächsten Jahr. 

Erprobungsschule für IMP

 

Bereits im Schuljahr 2016/17 wurde die Gemeinschaftsschule Pliezhausen als Pilot-schule für die Entwicklung des IT-Bildungs-planes ausgewählt. Wir freuen uns, dass auch in diesem Schuljahr das Landesinstitut für Schulentwicklung unseren IT-Unterricht schätzt und die Kooperation fortgesetzt wird. So werden Frau Silmen und Herr Bieber, zwei Module für die Klassenstufe 8 erproben. Das neue Fach IMP soll im kommenden Schuljahr als besonderes Profilfach an allen Gymnasien und

Gemeinschaftsschulen eingerichtet werden. 

Kreisfinale JtfO ein voller Erfolg

 

Vom 27. bis 29. Juni fanden wieder einmal tolle Wettkämpfe in unserem Schönbuchstadion statt. Trotz herausfordernden Wetterbedingungen sorgte das neue Leitungsteam (siehe Bild) gemeinsam mit den zahlreichen Helferinnen und Helfern für eine top Organisation und beste Voraussetzungen. Entsprechend herzlich bedanken wir uns bei Herrn Beck, Frau Sterr, Frau Völter und Herrn Singer für den grandiosen Einsatz. Vielen Dank auch den vielen Ehrenamtlichen, die uns zusammen mit zahlreichen Eltern frei nach unserem Schulmotto GEMEINSAM STARK unterstützt haben. Ebenso großartig waren auch die Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler. Die gemischte Grundschulmannschaft WK5 schaffte den Sprung zum Qualiturnier für das RP Finale. Die Jungenmannschaft WK2 siegte in ihrer Altersklasse ebenso, wie die beiden Mädchenmannschaften der Altersgruppe WK2 und WK3. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen und viel Erfolg in der nächsten Runde. 

Übergabe der neuen Pausenspiele

 

Am Dienstag, 30.5.2017, gab es auf dem Pausenhof der Grundschule etwas zu feiern. Der Förderverein der Schule hat wieder einmal neue Pausenspiele für jede der neun Grundschulklassen angeschafft. Die Freude war groß und die Spielsachen, wie z.B. Stelzen, Springseile, Reifen, verschiedene Bälle und Jonglierteller, konnten in der großen Pause gleich ausprobiert werden.

Ein besonderer Dank geht an unseren Förderverein, der die regelmäßige „Wieder-

Befüllung“ der Pausenspielkisten als Selbstverständlichkeit ansieht.

Fledermausprojekt (Klasse 3a und 3b)

 

Die 3. Klassen der Grundschule hatten am Mittwoch 10. Mai Besuch von Frau Bausenwein vom Verein der Schlossfledermäuse in Tübingen. Sie kümmert sich um verletzte und kranke Fledermäuse in der ganzen Gegend. Die, die nicht mehr ausgewildert werden können, „wohnen“ bei ihr zu Hause. Mit diesen Tieren hat sie die Grundschüler im Unterricht besucht und ihnen das Leben und die Begeisterung für diese besonderen Tiere vermittelt. Der Förderverein der Schulen in Pliezhausen hat dieses wertvolle  Projekt unterstützt, indem er sich an den Kosten beteiligt hat (siehe pdf-File).

Informationen zum Fledermausprojekt
FöVe Fledermausprojekt_Grundschule.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Schüler und Lehrkräfte zu digitalen Ersthelfern ausgebildet

 

Experten des Jugendportals Handysektor haben Schüler unserer Gemeinschaftsschule als digitale Ersthelfer ausge-bildet. Sie sollen zukünftig Ansprechpartner für ihre Mitschüler bei Problemen mit dem Handy sein. Auch für Lehrkräfte fand eine Fortbildung zum Thema „Handy in der Schule“ statt, um die Pädagog/innen zu allen Fragen rund um mobile Medien im Schulalltag fit zu machen.

Gibt es Probleme bei der Nutzung von Handys, schlagen diese meist zuerst in der Schule auf. Im Rahmen der Aktion „Handy(sektor) in der Schule“ waren die Medienexperten von www.handysektor.de einen Tag lang bei uns zu Gast. Zielgruppe waren interessierte Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7, die sich in diesem Bereich qualifizieren lassen wollten. Daneben wurde auch für Lehrkräfte ein Fortbildungsangebot geschaffen mit Praxistipps und Unterrichtsimpulsen zum Thema mobile Medien.

Weitere Informationen und Kontakte
Digitale Ersthelfer Pressemitteilung.pdf
PDF-Dokument [342.1 KB]

Skischullandheim im Allgäu

 

In der Woche vom 13.-17-März 2017 war für 25 Schülerinnen und Schüler und 3 Lehrkräfte wieder Schule an einem anderen Ort angesagt.

Die Gruppe, bestehend aus Teilnehmern der Klassenstufen 4 der Grundschule und Stufen 5 und 6 der Gemeinschaftsschule Pliezhausen verbrachte eine Woche im Hörnerhaus mitten im Bolsterlanger Skigebiet.

Bericht Skischullandheim 2017
Gelungenes Wintersportprojekt.pdf
PDF-Dokument [72.1 KB]

Es weihnachtet sehr! 

 

Den Straßburger "Marché de Noël" haben 32 Französischschüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 gemein-sam mit ihren Französischlehrern in der Vorweihnachtszeit besucht.  Nach einer ausgiebigen Bootsfahrt auf der Ill ging es über mehrere Weihnachtsmärkte  der elsässischen Stadt. Ein Besuch des Münsters durfte ebenfalls nicht fehlen. Trotz Kälte und Nebel war es gelungener Ausflug, der den "Neulingen" des Faches Französisch einen tollen Einblick in das französische Großstadtleben bot. 

Musik an anderen Orten 

 

Am 14. Oktober präsentierten sich die Bläsergruppen der Musikschule Pliezhausen. Unter dem Motto "Musik an anderen Orten" fanden die Darbietungen der einzelnen Gruppen dieses Jahr in den Räumlichkeiten der Firma Kurz statt. Die Resonanz der Zuhörer und Gäste zeigte, dass die musikalischen Leistungen auf großes Interesse stießen. Den Auftakt machte dabei das Schul-orchester unserer Gemeinschaftsschule unter der Leitung von Herrn Fritz. Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule zeigten ihr Können zusätzlich auch in den einzelnen Ensembles der Musikschule.

ICH GLAUB`S an unserer Schule 

 

Im Rahmen der kirchlichen Jugendarbeit fand vom 10. – 15.10.2016 in verschie-denen Gemeinden der Region die Jugendwoche ICH GLAUB´S statt. Veranstalter dieser alle drei Jahre stattfindenden Woche ist der evangelische Jugendverband EC. Auch an unserer Schule gestalteten Künstler bzw. Referenten dieser Jugendwoche verschiedene Religionsstunden, begleitet und moderiert durch die Jugendreferentin Julia Stucky. In Klassenstufe 7 veranschaulichte Mr. Joy als Artist und Täuschungskünstler Aspekte wie Glaube und Vertrauen. Zu den Themen Glaube und Prävention referierten in den Stufen 9 und 10 Mexx Koch - früher  drogenabhängig und heute als Motorradpastor unterwegs – und Johannes Kneifel – früherer Skinhead und Gewalttäter, heute ebenfalls Pastor. Interessierte Rückfragen und die hohe Aufmerksamkeit und von teilweise über 80 Schülerinnen und Schülern zeigten, wie beeindruckend die Beiträge waren. Wir danken allen, die diese Stunden an unserer Schule möglich gemacht haben und besonders den Kollginnen und Kollegen der Religionsfachschaft.

Überragende Leistungen beim Kreisfinale JtfO 

 

Vom 21. – 23. Juni zeigten unsere Mannschaften wieder hervorragende sportliche Leistungen beim 45. Kreisfinale Jugend trainiert für Olympia. Im heimischen Schönbuchstadion starteten fast einhundert Schülerinnen und Schüler unserer Schule von Klasse 1 bis 9 in den verschiedenen Wettkämpfen. Aus den vielen großartigen Leistungen ragten dabei drei besonders hervor. Einen tollen zweiten Platz erreichte unsere Mädchenmannschaft Jahrgang 03/04 mit 9457 Punkten. Mit einer überragenden Leistung sicherte sich unsere gemischte Grundschulmannschaft im Wettkampf 5 den obersten Platz auf dem Podest und darf als Sieger am RP Finale teilnehmen. Ebenfalls ganz vorne landete die Jungenmannschaft Jahrgang 01/02. Am Ende hatte diese

mit 13119 Punkten nicht nur das beste Ergebnis aller Mannschaften, sondern auch fast 3000 Punkte Vorsprung vor dem 2. und 3. Platz. Diese und alle weiteren Ergebnisse können sie auf unserer Homepage in der Rubrik JtfO nochmals im Detail nachlesen. Herzlichen Glückwunsch an alle die dabei waren. Schön, dass wir dieses Jahr auch als Veranstalter so viele Mannschaften melden konnten, obwohl die Organisation, die Durchführung und die Bewirtung von allen Beteiligten viel abverlangt. In diesem Sinne danken wir Herrn Gommlich, der Sportfachschaft, unseren Schülern, den ehrenamtlichen Helfern und Eltern ganz herzlich für ihr Engagement und den großartigen Einsatz. Dieser war mindestens so groß, wie bei unseren Sportmannschaften.

Schülerteams der GMS räumen beim Börsenspiel ab 

 

Beim diesjährigen Börsenspiel der Volksbank Reutlingen haben zwei Teams der Gemeinschaftsschule Pliezhausen den zweiten und dritten Platz belegt. Die Klassen 9b und 9c hatten über einen Zeitraum von etwa 12 Wochen ein fiktives Startkapital von 100.000 Euro in Aktien und Wertpapieren investiert und es innerhalb dieses Zeitraums um etwa 5% gesteigert. Mit dieser Wertsteigerung erhielten die beiden Klassen Preisgelder in Höhe von 200 Euro für den zweiten Platz sowie 100 Euro für den dritten Platz. 

Bei der Preisverleihung in der Hauptzentrale der Volksbank Reutlingen wurde den Siegerteams durch den betreuenden Mitarbeiter der Bank das Preisgeld übergeben und ein kurzes Fazit des Börsenspiels gezogen. Die Preisgelder fließen nun in die Klassenkassen der jeweiligen Klasse.

Spendenaktion Nepal ... 

 

Nach monatelangen Verzögerungen durch die Versorgungskrise und fehlende staatliche Vorgaben konnte die DNH (Deutsch-nepalische Hilfsgemeinschaft e.V.) im April endlich mit dem Wideraufbau beginnen. Die Helfer haben zunächst mit zwei Bauleitungsteams gleichzeitig an zehn Standorten in den Distrikten Dading und Dolakha den Wiederaufbau der Schulen in Angriff genommen. Dabei wurden die Standorte ausgewählt, die am weitesten entfernt liegen bzw. in der Regenzeit schwierig zu erreichen sind. Für weitere Schulbauten wurden bereits in verschiedenen Metallbaubetrieben die Tragwerke in Auftrag gegeben, um diese möglichst noch vor Beginn des Monsuns an die Standorte zu transportieren. So kann dort auch während der Regenzeit weitergebaut werden. Das untere Foto zeigt eines der bereit aufgestellten Bauwerke. 

Mit dem von unseren Schülerinnen und Schülern gesammelten Geld werden aktuell zwei Gebäude in Badalgaon repariert. Die Baumaßnahme werden aber erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen können, da aufgrund des nahenden Monsuns zunächst andere Prioritäten gesetzt werden mussten. Wir als Schule werden aber wieder informiert, sobald es soweit ist. Auch Herr Gündisch war inzwischen nochmals in Nepal und hat uns von seinen neuerlichen Reiseerlebnissen berichtet. Das obere Foto stammt von ihm und zeigt Schülerinnen und Schüler beim Unterricht in einer bereits funktionierenden Schule. Wir freuen uns auf weitere Berichte und danken nochmals allen Spenderinnen und Spendern.

 

SMV Fußballturnier 2016 der GMS Pliezhausen

 

Am Montag, 06.06.2016 für die Klassenstufen 5 bis 7 und am Dienstag, 07.06.2016 für die Klassenstufen 8 bis 10 begeisterten packende Spiele die Zuschauer auf der Tribüne.

Fair Play – das Motto aller Spiele, die von dem Organisationsteam Josip Micic als Leiter und seinen beiden Helfern  Leopold  Schartl  und Sertan Atmaca souverän geleitet wurden. Die Organisation war perfekt.

Beide Endspiele boten Spannung bis zum Neunmeterschießen mit den glücklichen Gewinnern 7b und 9a. Die Pokale für den zweiten Platz erhielten die Mannschaften der 7c und der 10a. Den dritten Platz belegten die 6a und die 10d.

Dritter Platz im Landesfinale Baden-Württemberg JtfO Tennis (Kleinfeld)

 

Nachdem die Grundschulmannschaft der Gemeinschaftsschule Pliezhausen das Kreis- und das RP-Finale für sich entscheiden konnte, durfte unser Team am 06. Juni 2016 beim Landesfinale von Baden-Württemberg in Stuttgart beim TC Doggenburg antreten. Bei strahlendem Sonnenschein spielten Corin, Luis, Magnus, Manuel, Noah und Vinzenz. Das Finale ist der Höhepunkt bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Kleinfeldtennis. Es nehmen jeweils die zwei besten Mannschaften aus Baden und Württemberg teil. Zuerst wurde der badische Meister (Grundschule Bonndorf gegen Durlach), anschließend der Württembergische ermittelt. Unsere Jungs traten gegen die Grundschule Weil im Schönbuch an. Nachdem es im Einzel 2:2 stand, war noch alles offen. Da es  in den Doppel nicht zum Sieg reichte,  wurde unsere Mannschaft württembergischer Vizemeister und musste gegen den badischen Vizemeister antreten. Gegen die Jungs und Mädchen aus Durlach gewannen unsere Tennishelden dann eindeutig und waren somit drittbeste Mannschaft Baden-Württembergs. Verdienter baden-württembergischer Meister wurde, wie auch schon im letzten Jahr, die Grundschule Weil im Schönbuch. Der krönende Abschluss des Tages fand danach noch beim Mercedes-Cup auf dem Weissenhof statt. Die Jungs trafen Roger Federer und erhielten ein Autogramm auf ihre Trikots. Insgesamt war es war für alle ein tolles Erlebnis mit spannenden und fairen Spielen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg!

Streuobstwiesenprojekt der Klasse 3a und 3b

 

Die Schülerinnen und Schüler der beiden Klasse wurden von eigens ausgebildeten Experten ein Jahr dabei unterstützt den Artenreichtum und die Pflege unsere heimischen Streuobstwiesen kennenzulernen. Bernd Lentz und Christian Höfer begleiteten die Klassen von Frau Lindauer und Frau Bloch auf ihrer Entdeckungsreise und arbeiteten mit Ihnen auf der gemeindeeigenen Streuobstwiese. Unter anderem wurde dort auch ein eigener Klassen-Apfelbaum gepflanzt. Eine Aktion, die allen viel Freude gemacht und mit Sicherheit das Interesse an unserer Natur nachhaltig gestärkt hat.

Zeitungsbericht Streuobstwiese
Streuobstwiese.pdf
PDF-Dokument [61.8 KB]

Tischtennismannschaft siegt in Altenburg

 

Auf Einladung des TSV Altenburg  spielten am 1. Mai die Schulmannschaften der Gemeinschaftsschule Pliezhausen und der Grundschule Altenburg gegeneinander. Mit beiden Schulen kooperiert die Tischtennisabteilung des TSV Altenburg. Die Altenburger Mannschaft war zwar um einiges jünger, doch sie kämpften bis zum Umfallen und glichen so die körperliche Unterlegenheit teilweise aus. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und am Ende gewann unsere Mannschaft mit 7:6. Da beide Mannschaften jede Menge Spaß hatten, wurde bereits über ein Rückspiel im neuen Schuljahr nachgedacht. Die GMS Pliezhausen freut sich über den Erfolg und gratuliert unseren tollen Tischtennisspielerinnen und –spielern : Tim Reutter, Ronja Thaler, Emil Nock und Havin Arslan.

Frankreichaustausch 2016

 

Von Montag, den 25. April bis Montag, 2. Mai 2016 fand der diesjährige Besuch der Französisch -schülerinnen und -schüler am „collège la Perriere“ in Soucieux statt. Begleitet von Frau Kaltenmark konnten die Austauschschülerinnen und -schüler vielfältige Erfahrungen und Eindrücke sammeln. Neben dem Leben in den Gastfamilien, dem Besuch der Schule und des Unterrichts, der Besichtigung von Lyon, gab es noch zahlreiche weitere Unternehmungen. Ein ausführlicher Bericht steht als pdf-Datei zum herunterladen bereit. Vielen Dank allen Mitreisenden für den reibunglsosen Ablauf und der Französischfachschaft für die tolle Organisation.

Bericht zum Besuch in Soucieux
Französischaustausch 2016.pdf
PDF-Dokument [183.3 KB]

„Klamms Krieg“ - Monolog eines Lehrers

 

Am Mittwoch, den 27. April fand im Rahmen der Kooperation Elternbeirat - Förderverein die Aufführung von „Klamms Krieg“ statt. Das Ein-Personen-Stück aus der Feder von Kai Henkel wurde passend zum Thema im Klassenzimmer 3.9 aufgeführt.  Sowohl für die Zuschauer, als auch für den Darsteller Christian Kittel war dies eine hautnahe und beeindruckende Premiere. Die anwesenden Eltern, Schüler und Lehrkräfte wurden intensiv in das Stück mit einbezogen und mit manchem Monolog direkt konfrontiert. So wunderte es nicht, dass alle Besucher im Nachgang noch Zeit brauchten um das Erlebte und auch die eigene Schülerbiografie aufzuarbeiten und zu diskutieren. Eingerahmt vom musikalischen Nachspiel von Roland Steinhauer und der Bewirtung durch den Elternbeirat gab es untereinander und auch mit dem Hauptdarsteller Zeit und Raum um das besondere Erlebnis nochmals Revue passieren zu lassen und sich bei der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Hornig für die tolle Organisation zu bedanken.

Spendenaktion für syrische Schulkinder

 

Die Klasse 8b unserer Schule hat in der Woche vor den Weihnachtsferien eine Spendenaktion für syrische Schulkinder organisiert und alle am Schulleben beteiligte über Schautafeln und einenBrief informiert. Aufgerufen wurden alle Schülerinnen und Schüler mit einem Teil ihres Taschengeldes dazu beizutragen, dass auch andere Kinder wieder eine Schule besuchen können und wieder eine Lebensperspektive bekommen. Die gesammelten Gelder in Höhe wurden durch die Klasse auf das Spendenkonto von UNICEF eingezahlt. Die Klasse 8b, das Kollegium und die Schulleitung bedankt sich bei allen kleinen und großen Spendern.

 

Vielen Herzlichen Dank für eure ehrliche Hilfe! 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf! Wir beantworten gerne Fragen und informieren Sie weitergehend.

Hier finden Sie uns

Gemeinschaftsschule Pliezhausen
Friedrichstr. 50
72124 Pliezhausen 

 

Aktuelles

Mo. 10.09.  Unterrichtsbeginn

                   8:25 Uhr, Unter-

                   richtsende 12:05

Di. 11.09.   Einschulungsfeier

                   Klasse 5, 14:30 Uhr

                   Gemeindehalle

Do. 13.09.  Einschulungsfeier

                   Klasse 1, 10:00 Uhr

                   Gemeindehalle

Do. 13.09.   Mensaessen der

                    Klasse 5a-c

17.-21.09.   Londonfahrt der

                    Klassen 10a-c

Kontakt

Melden Sie sich einfach unter:

Tel. 07127/977201

Fax. 07127/977260

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag-Freitag:

7:15-13:00 Uhr

 

Montag- Donnerstag:

13:30-15:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsschule Pliezhausen